Startseite > Wir bieten an > Tagesaufenthaltsstätte Panama

Tagesaufenthaltsstätte Panama

Wir stellen weiterhin sicher, dass Obdachlose Zugang zu Sanitäranlagen, sauberer Kleidung und günstiger Verpflegung haben.

Wir sind während unseren Öffnungszeiten natürlich unter 0561 7073830 zu erreichen!

Was uns fehlt?
Was wir dringend brauchen sind:
- Zelte intakt (1 bis 3 Personen)
- Winterschuhe und -stiefel
- Winterjacken (Oberbekleidung)

Wir bitten um vorherige Absprache per Telefon (0561 7073842) oder Email (stj@soziale-hilfe-kassel.de).

Um die erhöhten Betriebskosten - etwa durch Desinfektionsmittel - abfedern zu können, ist uns Ihre Geldspende natürlich herzlich willkommen, denn sie hilft uns, das Leben für unsere Besucher - die ja noch mal besonders hart von der Pandemie betroffen sind -  ein wenig erträglicher zu machen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Das Team vom Panama und der gesamten Sozialen Hilfe Kassel

Zum Panama allgemein:

In der Tagesaufenthaltsstätte Panama in der Kölnischen Straße 35 in Kassel finden in Not geratene und obdachlose Menschen direkte Hilfe, Versorgung und Beratung.
Wieder ein Zuhause zu bekommen ist ein langer, steiniger Weg – und das nicht nur im übertragenen Sinne. Wenn Menschen keinen festen Wohnsitz haben, stellt sich ihnen nicht nur die Frage, wo sie die kommende Nacht schlafen werden… Was und wo soll man essen? Wie kann man sich und seine Kleidung waschen? Von wem erhalte ich Informationen? Und nicht zuletzt: Wie finde ich zurück in die Gesellschaft, wenn niemand mir Gesellschaft leisten will?

Panama - Zuhause für den Tag

Seit 1989 gibt es die Tagesaufenthaltsstätte Panama in Kassel. Hier finden Menschen ohne festen Wohnsitz ein Angebot, das für die Betroffenen alles andere als selbstverständlich ist: Sie sind hier willkommen! Alltägliche Dinge, die für unsere Besucher normalerweise unbezahlbar sind, können im Panama kostenlos oder zu einem günstigen Preis in Anspruch genommen werden.

Wir begleiten unsere Besucher zu Ämtern und Vermietern, organisieren Hilfen für den Haushalt bei Umzügen und bei der Möbelbeschaffung.

Neben den praktischen Hilfsangeboten bietet das Panama Kontaktmöglichkeiten zu anderen Menschen, Zugang zu Zeitungen, Zeitschriften und Internet sowie verschiedene freizeit- und kulturpädagogische Aktivitäten. Diese reichen vom Kreativ-, Spiel- und Sportangebot über gemeinsame Ausflüge und Gruppenreisen bis hin zu Festen wie Adventsnachmittag und Weihnachtsfeier.

Die Grundfinanzierung erfolgt durch den Landeswohlfahrtsverband Hessen.

Angebote

Medizinische Hilfen
Jeden Donnerstag gegen 18:00 Uhr bietet der Internist Dr. Bernd Weber eine Arztsprechstunde während unserer Abendöffnung an.
Einmal im Monat ist Yvonne Gerden - Fachärztin für Psychiatrie & Psychotherapie - während des Frühstücks für Wohnungslose ansprechbar.
Zusätzlich kooperieren wir mit anderen Fachärzten (z. B. Zahnarzt), mit Krankenhäusern und Suchthilfe-Einrichtungen sowie den fahrenden Ärzten und ihrer humanitären Sprechstunde (Behandlung ist hier auch ohne Krankenversicherung möglich).

Körperpflege
Wohnungslose Menschen können bei uns Duschen oder die Badewanne nutzen.

Kleiderladen & Waschmaschine
In unserem gut sortierten Kleiderladen können wohnungslose Gäste kostenfrei Bekleidung und - sofern vorhanden – Rucksäcke etc. erhalten.
Des Weiteren besteht die Möglichkeit die eigene Wäsche waschen und trocknen zu lassen.

Psychosoziale Beratung
Die Sozialarbeiterinnen haben jederzeit ein „offenes Ohr“, helfen in akuten Krisensituationen und Vermitteln bei Bedarf an andere Stellen weiter.

Aufenthaltsort
Im Panama kann man sich aufwärmen, ausruhen, Zeitung und Zeitschriften lesen oder Gespräche mit anderen Besucherinnen und Besuchern führen.
Außerdem sind ein PC mit Internetzugang, kostenfreies W-LAN sowie ein Telefon verfügbar.

Kostenloses Frühstück für Wohnungslose
Montags und donnerstags zwischen 8:30 und 10:00 Uhr besteht für wohnungslose Menschen die Möglichkeit an einem kostenlosen Frühstück teilzunehmen und bei Bedarf Sozialberatung in Anspruch zu nehmen.

U - 35
Einmal pro Woche öffnet das Panama für Menschen unter 35 Jahren. Eine Mischung aus Freizeitangebot und Beratung steht hierbei im Mittelpunkt.

Frauentreff
Alle 14 Tage findet ein Beratungsangebot in geschützter Atmosphäre für Frauen statt.

Freizeitangebote
In regelmäßigen - meist wöchentlichen Abständen - kann man bei uns an der Sport- oder Kochgruppe teilnehmen. Alle 14 Tage ist die Kreativ-Werkstatt geöffnet und im monatlichen Rhythmus besteht die Möglichkeit, unsere Vorlesestunde zu besuchen und / oder Kassel und die nähere Umgebung im Rahmen eines Freizeitausfluges genauer zu erkunden.
Außerdem gibt es immer wieder kulturelle Veranstaltungen und Feiern wie zum Beispiel Sommerfeste, Lesungen und die Gestaltung der Weihnachtsfeiertage etc.

Die genauen Termine mit den jeweiligen Uhrzeiten können Sie persönlich an unserer Infothek oder telefonisch unter 0561 7073830 erfragen.

Postadresse
Um für Ämter und Behörden erreichbar zu sein, können sich Menschen ohne Wohnsitz ihre Postanschrift bei uns einrichten lassen.

Hilfe bei der Geldverwaltung
Bei Bedarf kann mit Unterstützung der Sozialarbeit ein Verwahrgeldkonto über den Verein eingerichtet und geführt werden.

Gepäckaufbewahrung
Über einen begrenzten Zeitraum können wohnungslose Gäste ein Schließfach bekommen, um ihre persönliche Habe sicher zu verwahren.

Essen & Trinken
Täglich gibt es ein frisch zubereitetes zweigängiges Mittagessen für 1,50 €. Außerdem können am Frühstücksbuffet Kaffee, Kaltgetränke, Brötchen, Belag und verschiedene Leckereien für Preise zwischen 0,30 € und 1,00 € erworben werden. Tee ist gratis.

Straßensozialarbeit
Einmal die Woche und bei Bedarf sind Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter im Stadtgebiet unterwegs und bieten vor Ort Beratung und Hilfe an.

Panama Öffnungszeiten
Sommerhalbjahr (16. April bis 15. Oktober):
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 8:30 - 13:30 Uhr
Donnerstag: 8:30 - 10:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 17:00 - 20:00 Uhr

Im Winterhalbjahr zusätzlich:
Donnerstag: 10:00 - 13:30 Uhr
Samstag und Sonntag: 9:00 - 13:00 Uhr

Kontakt Panama 0561 70738-30
Leitung: Stefan Jünemann
Telefon: 0561 70738-42
E-Mail: stj@soziale-hilfe-kassel.de