Helfen macht glücklich – Soziale Hilfe bedankt sich bei den Ehrenamtlichen

Die Tagesaufenthaltsstätte Panama erstrahlte im Glanz der vielen Kerzen, Lichter, Kugeln und Sterne. Festlich gedeckte Tafeln und weihnachtliche Musik von Christiane Winning-Pawassar und Klaus Wenderoth vom MIK „Musik im Kutscherhaus“ und ein alkoholfreier Begrüßungscocktail rundeten das stimmungsvolle Ambiente ab.

SHK

12.12.2009

Tag des Ehrenamtes
Gemeinsam geht’s besser
„Tag des Ehrenamtes!“. 38 Ehrenamtliche waren eingeladen, diesen Abend gemeinsam mit den hauptamtlichen Mitarbeitern zu verbringen, der Musik und den Vorträgen zu lauschen, die kulinarischen Köstlichkeiten zu genießen und vor allem ein großes „DANKESCHÖN“ zu empfangen. Nicht zuletzt in Form eines Kalenders mit dem Aufdruck „Helfen macht glücklich“.

Helfer sind zwischen 16 und 83 Jahre alt
Ute Wienkamp und Rita Besserer, die Beauftragten für die Ehrenamtlichenarbeit, betonten in ihrer Ansprache die unterschiedlichen Aufgabenbereiche der Ehrenamtlichen, die vielseitigen Talente und ihre Einsatzbereitschaft. So ist die jüngste Ehrenamtliche, A. Breidenstein, gerade mal 16 Jahre alt und seit einem guten Jahr tätig. Die älteste, Hildegard Grosch-Meixner, schon 83 Jahre alt und seit 6 Jahren tätig. Einige bleiben nur eine begrenzte Zeit, andere sind schon seit über 11 Jahren dabei.

Alle wollen helfen
Eins haben alle gemeinsam – alle wollen helfen und setzen sich für die Belange von Obdachlosen und sozial benachteiligten Menschen ein. Sie unterstützen uns mit ihren Fähigkeiten und Talenten. Ohne sie wären viele Angebote nicht möglich. Sie übernehmen Kassen- und Fahrdienste, arbeiten in der Küche, basteln mit Besuchern, nähen oder bessern Kleidungsstücke aus, dekorieren die Tagesaufenthaltsstätte, bereiten Vorträge für besondere Veranstaltungen vor, unterstützen uns beim Tigerenten-Vorverkauf und beim Tigerenten-Rennen, beim Verkauf im Janosch-Häuschen und, und, und…

Jedem einzelnen gebührt unser Dank für die vielfältige Unterstützung und für die Verbundenheit!

Newsletter

Veranstaltungen, Nachrichten, Brennpunkte: Mit dem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.

Förderer und Unterstützer:
Europäischer Sozialfonds Hessisches Ministerium der Justiz Kassel documenta Stadt Land Hessen Landeswohlfahrtsverband Hessen
Mitgliedschaften:
Der Paritätische – unser Spitzenverband Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e. V. Landeszusammenschluss für Straffälligenhilfe in Hessen
Kasseler Sparkasse | IBAN DE55 5205 0353 0001 1856 49 | BIC HELADEF1KAS
Sparda Bank Hessen eG | IBAN DE22 5009 0500 0001 7703 61 | BIC GENODEF1S12